§ 1 Bearbeitung personenbezogener Daten; Art, Zweck und deren Verwendung


(1) Der Betreiber dieser Webseite erhebt, verarbeitet und nutzt die personenbezogenen Daten seiner Kunden nur mit deren Einwilligung oder wenn eine Rechtsvorschrift dies erlaubt. 

Wir werden nur solche personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und nutzen, die für die Durchführung und Inanspruchnahme der von ihm zu erbringenden Lieferungen und Leistungen erforderlich sind oder die ihm vom Kunden freiwillig zur Verfügung gestellt werden.


(2) Personenbezogen sind alle Daten, die Angaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse eines bestimmten oder bestimmbaren Kunden enthalten. Dazu zählen insbesondere 

der Name,

die E-Mail-Adresse, 

die Telefonnummer, 

die Anschrift, 

das Geschlecht und 

das Alter.

(3) Beim Aufrufen unserer Website www.endlich-leben.netwerden Informationen in sogenannten Logfiles auf unserem Server temporär gespeichert. Dies sind Informationen, welche der Browser Ihres Endgerätes automatisch versendet. Namentlich:

IP-Adresse des kontaktierenden Geräts

Datum und Zeit

URL der aufgerufenen Seite

Referrer-URL

Browser und weitere Geräteinformationen

Die genannten Daten werden durch uns zu folgendem Zwecke verarbeitet:

Verbindungsaufbau der Website,

Nutzung unserer Website,

Systemsicherheit und -stabilität

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus Gründen der IT-Sicherheit. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die Erfüllung des Vertrags und vorvertraglicher Massnahmen erforderlich. Sie haben nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre Einwilligung zur beschriebenen Datenbearbeitung gegeben.

(4) Der Betreiber dieser Webseite benötigt die personenbezogenen Daten ihrer Kunden für folgende Zwecke:


a) Zur Abwicklung der Information und Koordination von Selbsthilfegruppen, Hilfeleistungen, seelsorgerischer Dienste oder persönlicher Beratung (E-Mail-Adresse, Wohnadresse, Geschlecht, Alter, Telefonnummer)

b) bei Gemeindepartnerschaften: mögliche Daten des rechtlichen Trägers oder PfarrerIn der Gemeinde, 

c) bei privaten Patenschaften die Daten eines verantwortlichen Gruppengründers 

d) bei Hilfeanfragen wird auch die Einrichtung einer Kundenakte möglich sein, in die nur datenrechtlich berechtigte MitarbeiterInnen des Vorstands und der Geschäftsstelle Einblick erhalten.

e) Listen für Veranstaltungen und die Organisation von Events können direkt betreuende MitarbeiterInnen dieser Veranstaltung (auch Gastgebende Organisationen für die Zimmereinteilung) einsehen

f) Zur Beantwortung von allgemeinen Fragen (E-Mail-Adresse, ggf. Telefonnummer)

g) Bei einer Anmeldung zum Newsletter und Einwilligung zu Angebotsinformationen wird die Adresse des Interessenten für eigene Werbezwecke bis zur Abmeldung benutzt. 


Eine Abmeldung ist jederzeit unter admin@endlich-leben.net möglich.

§ 5 passwortgeschütztes Intranet und Webformulare

Podio – Intranet (SAAS von CITRIX)


Datenschutz der Persönlichen Daten bei Verwendung der Online-Anmeldung bei dem St.-Pauli-Intranet von der Firma Citrix (Podio)

Bei Onlineanmeldungen gelten die folgenden Datenschutzrichtlinien 


Mit dem Klick auf akzeptiere die Datenschutzrichtlinien und der darauffolgenden Versendung der Daten wird unser hier dargestellter Datenschutz akzeptiert und die Anmeldung rechtsgültig.


Diese Angaben wurden Datenschutzbeauftragter-info.de entnommen.

Die Daten von Podio werden in Europa gehostet.


Seit der NSA-Affaire der USA, ist Datenschutz ein wichtiges Thema geworden: 

Die Daten, die Podio im Internet speichert sind auf europäischen Datenbanken Datenschutzstandard in zwei Hochsicherheits-Trakten in Frankfurt / Amsterdam gelagert.

Unsere Daten sind mit einem Vertrag zur Auftrags-Datenverarbeitung nach deutschen Datenschutzrecht rechtssicher verwaltet wie auf einem eigenen Server.

Alle Daten werden verschlüsselt übertragen und abgespeichert, so dass nur berechtigte Personen Zugang haben.

Die Datenschutzrichtlinien von Podiogelten für alle Angaben, die Personalien-Eingaben auf unserer Seite.

Datensammlung nur auf Zeit


1. NUTZUNG 

Personenbezogene Daten verbleiben in unserem Intranet nur solange wie sie aktuell verwendet werden und erforderlich sind.

2. LÖSCHUNG

Personenbezogene Daten werden gelöscht, wenn sie nicht mehr gebraucht werden. Für statistische und Verwaltungs-Zwecke bewahren wir Daten mindestens 5 Jahre auf, um Jahresvergleiche zu ermöglichen.

3. GRUPPENMELDUNG

Wir halten nach Ihrer Anmeldung zum Gruppenstart auf unserer Seite Ihre Personalien vor, die Sie per Antrag bei uns jederzeit löschen lassen können. 

4.FREIWILLIGKEIT

Wir nehmen Ihre Daten und deren Sicherheit ernst. Sie können selbst entscheiden, ob Sie über das Internet Daten eingeben möchten oder nicht. 

Alle Anmeldeverfahren sind auch nicht-digital möglich. 

Ihre Rechte


Gemäß § 17 Abs. 2 DSG-EKD n.F. teilen wir Ihnen im Detail mit:  

Sie haben immer das Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung, auf Datenübertragbarkeit sowie eines Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung. 

Über allem wacht aufgrund Ihres Beschwerderechts unser Vorstand.


Kontakt

netz@endlich-leben.net

Ab Frühjahr 2022 mit neuen Funktionen