Gemeindeverantwortliche schätzen uns deshalb

…weil es vielen gut hilft

Mitarbeitende von Gemeinden lernen, sich aus unreifen Helfermustern zu befreien und mündige Menschen zu werden, die andere in Freiheit und Verantwortung führen.

Martin Bühlmann Gründer der Vineyard Bern und der Vineyard Bewegung in Deutschland, Österreich, Schweiz.

Endlich Leben ist eine Herzenssache für mich. Starke und schwache Menschen machen sich auf den Weg, leben gemeinsam Reich Gottes und beginnen die Welt zu verändern.

Eva Passek, Leitung der Gruppenarbeit un der ev. freikirchliche Gemeinde Berneustadt.

Ideal für seelsorglich Interessierte aus Gemeinden, die ohne langwierige Seelsorge-Ausbildung direkt in die Gruppenarbeit einsteigen können. Die Teilnahme an einem Moderatoren-Seminar reicht aus.

Evangelischer Pfarrer Kai Mauritz, Lemgo ev.-reformierte St. Pauli Gemeinde.


Ich bin als Seelsorger entlastet:

Durch Endlich-Leben-Gruppen sind Gemeindeglieder reifer und selbständiger. Für mich ein Traum. Und ich habe weniger Seelsorgegespräche.


thin

Die Konferenz

führt zusammen

Solch ein Netzwerk müsste erfunden werden,

wenn es nicht schon 25 Jahre da wäre.

Wir teilen Wissen, Erfahrungen, Mut.

Botschafter:in

für Endlich-Leben

Möchtest du als Mitglied Botschafter:in für die Endlich-Leben-Vision sein?

Erlebe die Gemeinschaft mit den Mitgliedern des Vereins Endlich-Leben-Netzwerk e.V. auf der Jahreskonferenz ein Wochenende lang!

Freitag: Anreise ab 17.00 Uhr,

Sonntag: 13.00 Uhr Mittagessen.

Freitag:

  • 18.30 Uhr Abendessen. Austausch und Zeit für Kennenlernen von Menschen und Entwicklungen.

Samstag:

  • 9.00 Uhr: Anregungen für die Praxis:Theologie, Psychologie & Spiritualität.
  • 15.00 Uhr: Austauschrunden für:Neue Angebotsformen für die Gemeinde, die Gruppengründer:innen und Moderator:innen
  • 20.00-21.30 Uhr: Abendprogramm:

Spirituelle Erfahrungen & Lobpreis,

Sonntag:

  • 9.00 Uhr Gottesdienst.
  • Die Mitgliederversammlung des Vereins.

Dem Verein beitreten

Mit den Regeln dieser Satzung organisiert sich der gemeinnützige Verein:

Die Satzung

Unser Prinzip Minimax: Unser Netzwerk von Ehrenamtlichen ist so minimalistisch wie möglich strukturiert.

  • Alle Funktionen, die die Zeit und Kompetenz von Ehrenamtlichen überschreiten übernehmen Professionelle.
  • Was immer geht, wird ausgelagert (z.B. Produktentwicklung, Forschung, Qualitätssicherung, Training)
Hier Beitreten

Mitmachen

Werde leidenschaftliche Mitdenker:in und Multiplikator:in oder engagiere dich in unseren Arbeitsgruppen oder bei Vorstandsaufgaben.

Lerne uns unverbindlich auf dem digitalen Tag der Stärkung kennen. Herzschlag. Themen. Neues.

Spende

5€

pro Monat

Ich erstatte dem Netz zurück, was ich in der Gruppe an Lebenskraft und Hoffnung bekommen habe.“


Mitglieds-Beitrag

80€

pro Jahr

Gemeinde oder

Einzelpersonen 80€.

Die Mitgliedsgebühr ist steuerlich abzusetzen.


Beantrage deine

Mitgliedschaft im Verein!

Unsere Partner:in werden

für 79€ / Jahr + Service


Du bist schon registriert? Login