Neustart mit Gütersloher Verlagshaus
Das Arbeitsbuch „Einfach endlich Leben!“ kommt 2022 im neuen „Look and Feel“ beim Gütersloher Verlagshaus heraus. Nach 4 Jahren erfolgreicher Arbeit im Eigenverlag des Endlich-Leben-Netzwerks, kooperieren wir uns mit dem breit aufgestellten christlichen Verlagshaus, das seit 1835 Carl Bertelsmann in Gütersloh als einen Verlag für religiöse Schriften gegründet hatte. Das Endlich-Leben-Netzwerk ist mit über 25 … Weiterlesen

Das Arbeitsbuch „Einfach endlich Leben!“ kommt 2022 im neuen „Look and Feel“ beim Gütersloher Verlagshaus heraus.

Nach 4 Jahren erfolgreicher Arbeit im Eigenverlag des Endlich-Leben-Netzwerks, kooperieren wir uns mit dem breit aufgestellten christlichen Verlagshaus, das seit 1835 Carl Bertelsmann in Gütersloh als einen Verlag für religiöse Schriften gegründet hatte.

Das Endlich-Leben-Netzwerk ist mit über 25 Jahren zum traditionellen Dienstleister für christliche 12-Schritte-Gruppen in Deutschland, Schweiz, Niederlande, Polen geworden.

Das Endlich-Leben-Arbeitsbuch hat in dieser Zeit mehrere Versionen und Überarbeitungsphasen hinter sich. Zusammen mit der gründlichen theologischen und psychologischen Weiterentwicklung war 2017 ein Neustart gewagt worden.

Mit dem Baummodell und Integration eines Balancemodells (Wertequadrat von Friedemann Schultz von Thun) ist das Arbeitsmodell nun erwachsen geworden. Die 12 Schritte der klassischen internationalen Selbsthilfe (Selfhelp-Movement) sind als Leitlinie prägend geblieben, der Anwendungsbereich für Menschen aller Altersgruppen hat sich erweitert. Durch unsere Wirkungsforschung ist deutlich geworden, wie stark die Gruppen für die Stressreduktion hilfreich sind.

Größter Verlag im englischsprachigen Raum: Random House

Das Gütersloher Verlagshaus (vormals Gütersloher Verlagshaus Gerd Mohn)ist ein deutscher Buchverlagmit Sitz in Gütersloh und München. Er wurde 1959 gegründet und geht auf die 1835 begonnene Verlagstätigkeit von Carl Bertelsmann zurück.Das Gütersloher Verlagshaus gehört zur Münchner Penguin Random House Verlagsgruppe, einer Tochtergesellschaftvon Bertelsmann, und konzentriert sich heute vorwiegend auf theologische und religiöse Fach-, Sach- und Kinderbücher.

Wikipedia Geschichte

Entwicklungsschritte des christlichen Verlags

Nachdem der Verlag sein Programm in den 1960er, 1970er und 1980er-Jahren ausgebaut hatte, bildete der Kauf des Christian Kaiser Verlags im Jahr 1993 einen Meilenstein. Das Gütersloher Verlagshaus konnte mit dieser Akquisition das Werk bedeutender zeitgenössische Autoren wie Jürgen Moltmann und Gerd Theißen in sein Programm einfügen. Weiterhin sicherte es sich so die Rechte am Gesamtwerk Dietrich Bonhoeffers.

1997 wurden vom Lambert Schneider Verlag die Rechte am Werk des jüdischen Philosophen, Theologen und Publizisten Martin Buber erworben. 1999 ging auch der Quell Verlag aus Stuttgart mit Werken bekannter Theologen wie beispielsweise Johannes KuhnJörg Zink und Klaus Berger an das Gütersloher Verlagshaus.